26.07.20

Dritter Gottesdienst im Freien mit Quartett des Kirchenchores

Quartett Kirchenchor Balzheim

© Emanuel Unterweger

Das Wetter meinte es gut mit den Balzheimer Gläubigen: Nachdem es am vergangenen Sonntagmorgen noch kurz geregnet hatte, klarte der Himmel auf, und der dritte Gottesdienst im Freien der Kirchengemeinde Balzheim im Schlossweihergarten konnte ungestört stattfinden, ebenso der gut besuchte Kindergottesdienst parallel dazu hinter dem Pavillon.
Eigens für diesen Gottesdienst hatte Christian Osigus, der Dirigent des Balzheimer Kirchenchores, ein Quartett mit Gisela Gerster, Hedda Wegmann, Rosi Motz und Axel Kröner gebildet und mit ihm vier Lieder einstudiert: „Nun danket alle Gott“, „Brich mit den Hungrigen dein Brot“, „Geh aus mein Herz“ und für den Schluss das Segenslied „Mögen die Straßen“. Jannis Schließer sorgte mit dem Equipment der Theaterfreunde Balzheim für eine optimale Tonübertragung.
Besonders das zweite Lied „Brich mit den Hungrigen dein Brot“ passte sehr gut zur Predigt von Pfarrer Dr. Luka Ilic über das biblische Gebot der „geschwisterlichen Liebe“ und der Gastfreundschaft. Der Balzheimer Pfarrer konnte hier biografische Züge einarbeiten, war er doch längere Zeit als Seelsorger in Philadelphia tätig, der US-amerikanischen Millionenstadt, die nach der „brüderlichen Liebe“ benannt worden ist.
Trotz des etwas zweifelhaften Wetters waren über 70 Gottesdienstbesucher in den Schlossweihergarten gekommen – erneut ein Zeichen dafür, dass dieses Format gut angenommen wird und eine kreative Lösung für die durch die Corona-Verordnungen eingeschränkte Situation sein kann. Eventuell wird im September noch ein weiterer Gottesdienst im Freien folgen.
hk