07.05.19

Unterbalzheimer Mauritiuskirche vor ca. 200 Jahren

Kirche Unterbalzheim vor ca. 200 Jahre

© Peter Fuss

Balzheim. Das Genrebild eines unbekannten Künstlers zeigt die Unterbalzheimer Mauritiuskirche und ihre Umgebung vor knapp 200 Jahren. Pfarrer Dr. Luka Ilic hat es vor Kurzem ersteigert und mit Hilfe von Sponsoren finanziert.
Das Bild muss nach 1825 entstanden sein, denn es zeigt bereits im Hintergrund das in diesem Jahr neu erbaute Unterbalzheimer Schulhaus, aus dem Schüler nach Hause strömen.
Die Kreuze vor der Kirche vermitteln dem Betrachter, dass zu dieser Zeit der Friedhof noch nicht außerhalb des Dorfes war, sondern auf dem Kirchhof, Gottesacker genannt. Die Gruppe an der Südfront betrachtet die neu angebrachte Erinnerungstafel für den letzten Balzheimer Vogt Adam Heinrich Ludwig Fetzer (1743-1817), die die Kirchengemeinde vor einigen Jahren renovieren ließ. Es dürfte sich um seine Familie handeln.
Noch fehlt der Kirche die Ende des 19. Jahrhunderts angebaute Westempore mit dem heutigen Portal.
Im Vordergrund sieht man ein Bauernehepaar mit Sense und Rechen.
Bei dem rechten Gebäude dürfte es sich um Kirchenbauers Stadel handeln)
hk/Foto Peter Fuss