Konfirmation 2012

Konfirmation am 06.Mai 2012 in der Dreifaltigkeits-Kirche Oberbalzheim

Mit"Junge Menschen brauchen Vorbilder" und "Gottes Leuchttürme" war der  diesjährige Konfirmationsgottesdienst  thematisiert.

Am Sonntag Cantate, 06. Mai, wurden in der Dreifaltigkeits-Kirche in Oberbalzheim 14 Gemeindeglieder konfirmiert.

Pfarrer Losch betonte, dass junge Menschen Vorbilder brauchen, die glaubwürdig sind.

Er verglich diese Vorbilder mit Leuchttürmen an denen man sich orientieren kann.

So sind die Konfirmanden selbst "Gottes Leuchttürme" installiert für die Welt gemäß dem Wort von Jesus Christus "Ihr seid das Licht der Welt."

Der Gottesdienst war geprägt von den von den Konfirmanden vorgetragenen Kernstücken des christlichen Glaubens. Mit drei Lieder leisteten die Konfirmanden begleitet von Walter Butterhof und Anita Losch mit Gitarren auch noch einen musikalischen Beitrag für ihre Festgottesdienste.

An Christi Himmelfahrt nahmen die Neukonfirmierten zum ersten Mal am Heiligen Abendmahl teil, ein wichtiger Augenblick im Leben eines jungen Menschen.

Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben  machten den Gottesdienst in der Mauritius-Kirche Unterbalzheim durch ihre Liedbeiträge zu einem besonderen Erlebnis.

 

 

Konfirmanden mit den Hymnus-Chor-Knaben

Jubelkonfirmation 2012

Bild: Jürgen Kuhnt

Pfingsmontag, 28. Mai 2012

Festgottesdienst mit Hl. Abendmahl

Dreifaltigkeits-Kirche Oberbalzheim

Bild: Jürgen Kuhnt

Die Dankbarkeit gegenüber Gott stand im Mittelpunkt, als sich am Pfingsmontag dreizehn Jubilare in der Dreifaltigkeits-Kirche Oberbalzheim zum Jubelkonfirmationsfest einfanden.

Zusammen mit den Neukonfirmierten, die am 6. Mai ihre Konfirmation feierten, zogen die Jubelkonfirmanden wie vor 50, 60 und 70 Jahren in die festlich geschmückte Kirche ein.

Und wie damals wurde zu Beginn des Gottesdienstes das Lied "Tut mir auf die schöne Pforte" gesungen.

Pfarrer Losch betonte in seiner Predigt, dass Konfirmation im Grunde nichts anderes sei als die Annahme der Einladung Jesu Christi, der spricht: "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will Euch erquicken."

Der Illertaler Kammermusikkreis und die Neukonfirmierten gestalteten den festlichen Gottesdienst musikalisch mit.

Im Anschluss an den Gottesdienst präsentierten die Neukonfirmierten im Hans-Ehinger-Haus den Jubilaren und interessierten Gemeindegliedern Bilder aus ihrem Konfirmandenjahr.

Sie gaben Einblicke in ihre Konfirmandenfreizeit und in die verschiedenen Gemeindepraktikas, die sie im Laufe des zurückliegenden Jahres absolviert hatten.

Der Powerpointpräsentation wurde große Anerkennung zuteil.

Ein Festesssen und Kaffeetrinken für die Jubelkonfirmanden rundete diesen wunderbaren Tag ab.