Ewigkeitssonntag 2013

Bild: privat

Festlicher Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

 

In mehrfacher Hinsicht war der Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, den 24. November 2013 etwas ganz Besonderes. Mit ihm begannen die Kirchlichen Tage der Evangelischen Kirchengemeinde Balzheim mit Herrn Pastor Ulrich Rüß unter dem Thema „Die Freude an GOTT ist die Stärke der Christen“. Gleichzeitig konnten sechs neubarocke Altarleuchter, welche gänzlich durch Spenden finanziert wurden, geweiht werden. Sie fügen sich gut in die Ornamentik des Hochaltars ein und unterstreichen so bei der Feier des Heiligen Abendmahls, das Evangelium: „In Gottes Sohn war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht scheint in der Finsternis. … Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen Seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.“ (Joh. 1,4.5.14) Die Altarkerzen erinnern die Menschen daran, dass Jesus Christus das Licht der Welt ist. Sie symbolisieren seinen Triumph über den Tod und die Auferstehung.